GSTALTET staltet G Firmen, Produkte, Shops und Events verlangen nach einem ganzheitlichen Design. In diesem Fall gelangte ein 700 Jahre altes Brauhaus zu neuer Blüte und das von „A“ bis „Z“. GHANDELT handelt G Mit dem Einzug der Nachhaltigkeit im Handel, galt es auch die Frische der Waren an den Verbraucher zu kommunizieren. GDACHT DACHT G In Kooperation mit Citroen Deutschland und im Rahmen des hundertjährigen Firmenjubiläums wurde „Zitrön“ als landesweiter neuer Markenname vorgestellt … GBRANDET brandet G Jedes Logo benötigt seine visuelle Eigenständigkeit, muss aber auch schnell wieder erkannt werden, wie man den Markenkern mit verschiedenen Schriftzügen trotzdem erhalten kann zeigt sich bei den Cap-Designs von Stetson GCLICKT clickt G Digitalität heute verlangt aufgrund der komplexen Inhalte ein formatübergreifendes Verständins für Kommunikation. Was rewe digital kanalübergreifend unter Beweis stellt. GARTET artet G Sich von allem erst mal ein „Bild zu machen“ ist mir nicht nur im sprichwörtlichen Sinne wichtig. Illustrationen sind ein wundervoller Kommunikationskanal.

GSTALTET

GHANDELT

GDACHT

GBRANDET

GCLICKT

GARTET

GSCHICHTE GFÄLLIG?

Mit zwei Dingen wird der Mensch bei der Geburt bedacht. Zum einen mit seinem Namen. Zum anderen mit einer Begabung. Während meine Eltern Gerald für passend befanden, befand die Hebamme: „Doktor, es ist ein Art Director!“

Sie sollte recht behalten. Das in die Wiege gelegte Talent zeigte sich – sehr zur Freude meiner Eltern – zunächst u.a. in Form von Wachsmalstiftgemälden auf Tapeten. Nach und nach bekam meine malerische Laufbahn Kontur: Wachsmalstifte wichen Markern, Markern wichen Adobe Photoshop und Co.

Und heute? Alter Werberhase, der in den Frischzellentrank gefallen ist. Wenn es z. B. in der bunten Reklamewelt gerne mal heißt: „Wo gelacht wird, sind noch Kapazitäten frei”, kann ich für mich sagen: auch
in langen Pitch-Nächten habe ich mir meine Frohnatur zu keinem Zeitpunkt nehmen lassen. Außerdem: „Geht nicht, gibts nicht!“

Und weil der Kreative gerne mal in Analogien denkt:
Visuelle Kommunikation ist ein bisschen wie Musik machen. Es kommt auf den Künstler, das Werk und den Manager an. Und am Ende des Tages auch immer aufs Publikum.


Kommunikation seit 1976:
1986-2001 Abitur/Fachpraktika/Studium Dipl.-Des.
2001-2004 Freelancer
2004-2012 ZGH Köln (Senior Art Director)
2012-2020 Freelancer

AGENTUREN:
Havas Worldwide, Zum goldenen Hirschen, REWE Digital, Scholz&Friends, McCANN, Rookie, Spark44 Frankfurt, Brandlounge, Venice, Counterpart, Revo, u.a.

BRANDS:
REWE, Edeka, toom Baumarkt, real,-, IP-Deutschland, n-tv, Lloyds Pharmacy, CMA,AXA, BDTA, tobaccoland, CMA, Scholl, C&A, OBI, Deutsche Post, BASE, KINO, Babor, RheinEnergie, tabac, New Yorker, Absolut, Opel AG, Renault, Citroen, Mercedes Benz, Porsche AG, EDAG, Julius Bähr, Galileo, BAYER AG, Volvo, Pernond Ricard, Havana Club, Metallgesellschaften, EPSON-Deutschland, Deutz AG, Samsung, Stetson, Vans, Skullcandy, u.a. …

Adresse

Aquinostrasse 12
D-50 670 Cologne/Germany

Telefon

00 49 – (0) 22 1 – 337 96 35
00 49 – (0) 17 2 – 871 21 43

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung